GIS

GIS im Netzverbund des Landkreises Wittmund

 

Krabben als Lebensmittel

In den Häfen des Zweckverbandgebietes werden regelmäßig Krabben von ca. 25 Krabbenkuttern im Rahmen der kleinen Küstenfischerei angelandet. Sowohl die Krabbenkutter als auch ggf. vorhandene Siebstellen werden von den Mitarbeitern des Zweckverbandes regelmäßig überwacht. Bei den Betriebskontrollen und Probenahmen werden zum Beispiel folgende Schwerpunkte berücksichtigt:

  • Hygienischer Zustand des Kutters bzw. des Betriebes und der Anlagen
  • Hygienische Arbeitsweise
  • Einhaltung der Kühlkette
  • Rechtskonformer Einsatz von Konservierungsstoffen
  • Durchführung von Eigenkontrollmaßnahmen durch den Betrieb inkl. Dokumentation.


    

 

 

 

Benutzer: anmelden