GIS

GIS im Netzverbund des Landkreises Wittmund

 

Impfungen gegen die Blauzungenkrankheit

Mit den in den Jahren 2008 und 2009 durchgeführten verpflichtenden Massenimpfungen von Rindern, Schafen und Ziegen konnte die Infektionsrate der Blauzungenkrankheit bundesweit gestoppt werden. Inzwischen gilt wieder ein Impfverbot.

Impfungen gegen Blauzungenkrankheit 2008 Rinderimpfungen Schafimpfungen
Zweckverband gesamt

452.351

51.819

Landkreis Wesermarsch

194.523

30.074

Landkreis Friesland/Stadt Wilhelmshaven

137.990

16.380

Landkreis Wittmund

119.838

5.495

Impfungen gegen Blauzungenkrankheit 2009 Rinderimpfungen Schafimpfungen
Zweckverband gesamt

255.151

29.284

Landkreis Wesermarsch

108.418

16.909

Landkreis Friesland/Stadt Wilhelmshaven

82.501

8.584

Landkreis Wittmund

64.232

3.791

Impfungen gegen Blauzungenkrankheit 2010RinderimpfungenSchafimpfungen
Zweckverband gesamt

178.231

8.678

Landkreis Wesermarsch

70.928

4.048

Landkreis Friesland/Stadt Wilhelmshaven

54.553

2.919

Landkreis Wittmund

52.750

1.711

Die Impfzahlen sind im Jahr 2009 geringer, weil in 2008 bei den Rindern eine Doppelimpfung erforderlich war und bei den Schafen wegen des späten Impfzeitpunktes die Lämmer in 2008 mitgeimpft werden konnten. Ab 2010 war die Impfung freiwillig.

    

Rinder_bunte Mischung.jpg

    

 

 

 

Benutzer: anmelden